Relaxen auf dem Landgasthof

Ausflugsziele




Elbe Radweg
  

Der Elberadweg begleitet die Elbe auf ihrem Weg durch Sachsen-Anhalt. Er führt dabei vorbei an historischen Sehenswürdigkeiten und einmaligen Landschaften. Die Route streift auch das Biosphärenreservat Mittlere Elbe. Herrliche Auwälder und Elbwiesen laden zum Verweilen und Picknicken ein. Kulturhistorisch interessante Städte wie Wittenberg, Dessau, Magdeburg, Tangermünde, Havelberg oder aber das weltberühmte Gartenreich Dessau-Wörlitz sind auf dieser Route mit dem Rad zu erreichen.


 




Dessau



Die Sehenswürdigkeiten der Stadt Dessau sind teilweise weltweit bekannt. Zu den bekanntesten zählen die 1925 in Dessau angesiedelten Bauhausgebäuden, welche zudem von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurden.
Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Dessau und Umgebung zählen: das Rokkokoschloss Schloss Mosigkau, das Bauhaus, oder das Wörlitzer Gartenreich.
 Das Dessau-Wörlitzer Gartenreich ist eine europaweit bedeutende Kulturlandschaft in Sachsen-Anhalt, bestehend aus mehreren Bauten und Landschaftsparks nach englischem Vorbild. Zum Gartenreich gehören die Schlösser und Parks Luisium, Georgengarten (hier ist die Anhaltische Gemäldegalerie untergebracht), Mosigkau, Großkühnau, Leiner Berg, Sieglitzer Berg, Oranienbaum und Wörlitz.
Wer sich für die Geschichte von Flugzeugen und der Luftfahrt interessiert, ist sicherlich im Technikmuseum Hugo Junkers an der richtigen Stelle.




Wittenberg
  
 


Herausragende Bedeutung erlangte Wittenberg als eines der wichtigsten deutschen Zentren politischer, kulturgeschichtlicher und künstlerischer Bestrebungen im 16. Jahrhundert. Die weltberühmten Reformationsstättenn in der Altstadt und in verschiedenen Epochen entstandene Gebäude zählen zu den bedeutendsten Stätten der deutschen Geschichte. Die Wirkungsstätten Martin Luthers oder Lucas Cranachs werden bereits seit Jahrhunderten von internationalen Gästen aufgesucht. Das Lutherhaus, die Stadt- und die Schlosskirche sind als Luthergedenkstätten seit 1996 Teil des Weltkulturerbes der UNESCO.

 


 

Heute waren schon 8 Besucher (46 Hits) hier!